Heizkostenzuschuss
Die Beantragung des Heizkostenzuschusses des Landes Steiermark für 2020/2021 ist zwischen 1. Oktober 2020 bis 29. Jänner 2021 möglich.

Anspruchsberechtigt sind Personen, die keine Wohnunterstützung beziehen und ihren Hauptwohnsitz seit mindestens 01.09.2020 in der Steiermark haben!

Erforderliche Unterlagen:
  • Einkommensnachweise
  • Kontonummer / IBAN
Beantragung im Sozialhilfereferat der Stadtgemeinde Deutschlandsberg, Hauptplatz 37, Hochparterre, Zimmer 3 / telefonische Terminvereinbarung erforderlich unter 03462 / 2011-213.

Zivilschutz-Probealarm
Am 3. Oktober 2020 wird zwischen 12.00 und 12.45 Uhr der jährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Der Probealarm dient einerseits zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, andererseits soll die Bevölkerung mit diesen Signalen vertraut gemacht werden.

Bedeutung der Signale

Gemeinderatssitzung
Der Gemeinderat der Stadtgemeinde Deutschlandsberg hält am Dienstag, den 29. September 2020 um 18.15 Uhr in der Koralmhalle seine nächste Gemeinderatssitzung ab.

Tagesordnung

Corona Ampel - Bezirk Deutschlandsberg ist auf gelb gestellt
Wir ersuchen alle Sicherheitsmaßnahmen zu beachten!

Nachdem für ganz Österreich seit Montag eine ausgeweiterte Maskenpflicht gilt, sind die Folgen der gelben Ampel sehr gering. Es wird allerdings ersucht, die Einhaltung der Abstandsregeln, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und die Hygienebestimmungen unbedingt einzuhalten, aber es gibt keinen Grund für Panik.

Der Parteienverkehr im Rathaus sowie in den Außenstellen ist unter Einhaltung aller vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen möglich. Es wird jedoch ersucht, einen Termin zu vereinbaren und persönlich nur zu kommen, wenn es keine Möglichkeit zur postalischen, telefonischen oder Online-Erledigung eines Anliegens gibt bzw. man zur Identifikation persönlich erscheinen muss.

Europäische Mobilitätswoche
Ich tu’s für unsere Zukunft

Kurze Zeit war es sehr still in Österreich. Das verringerte Verkehrsaufkommen hat gezeigt, wie sauber die Luft und wie ruhig es auf unseren Straßen sein kann.
Was wir daraus lernen sollten? Klimafreundliche Mobilität wirkt sich positiv auf unser Lebensumfeld aus und wir können schon jetzt damit starten. Hin und wieder Homeoffice, weniger Flüge oder Fernreisen und öfter mal das Auto stehen lassen und dafür kurze Wege mit dem Fahrrad zurücklegen. Wer auf der Seite www.radelt.at Radkilometer einträgt, kann tolle Preise gewinnen. Mit dem entsprechenden Schutz und der notwendigen Hygiene kann man zudem ruhigen Gewissens in den Bus oder Zug einsteigen.

regioMOBIL Schnupperaktion

In der Europäischen Mobilitätswoche von 16. – 22. September 2020 kosten alle regioMOBIL-Fahrten innerhalb der Gemeinde und alle gemeindeübergreifenden Fahrten bis 5,5 km nur € 1,- pro Person!

Sie erreichen mit regioMOBIL direkt, unabhängig und kostengünstig wichtige Standorte wie z. B. Nahversorger, Ärzte, Freizeiteinrichtungen oder Bus- und Bahnhaltestellen und vieles mehr. Fahrten sind vorab telefonisch unter 050 161718 (für diese Nummer fallen keine gesonderten Gebühren an) zu buchen. Die Fahrten werden von regionalen Taxiunternehmen durchgeführt.

Detaillierte Infos finden Sie auf der Website www.regiomobil.st