Newsletter abonieren

captcha 

Sonderausstellung Burgmuseum Archeo Norico
Anlässlich des 160. Todestages Erzherzog Johanns präsentiert das Burgmuseum Archeo Norico die Gedächtnisausstellung „Erzherzog Johann. Bilder eines innovativen Geistes“ in der Dr. Hellmut Czerny Galerie. Die Ausstellung wird am 9. Mai 2019, um 19.00 Uhr eröffnet und ist bis 30. November 2019 zu sehen.

Die Sonderausstellung im Burgmuseum Archeo Norico zeigt durch ein noch nie der Öffentlichkeit zugänglich gemachtes Grafikkonvolut mit Darstellungen Erzherzog Johanns und seines Umfeldes sowie Leihgaben aus Privatbesitz das von Innovationsgeist geprägte Leben des „Steirischen Prinzen“. Schwerpunkte der Schau sind seine Persönlichkeit, die sich unter anderem durch Naturverbundenheit und Volksnähe auszeichnet, sein nachhaltiges Wirken für die Steiermark, seine Aufgabe als Reichsverweser und die wohl berühmteste Liebesgeschichte der Steiermark zwischen dem Habsburger und der Bürgerlichen Anna Plochl.

Infos unter: www.archeonorico.at

Biofest
Das Biofest „BIO & KUNST im Schilcherland“ findet heuer am Samstag, dem 4. Mai 2019, von 10.00 bis 18.00 Uhr am Deutschlandsberger Hauptplatz statt.

Seit der ersten Auflage steht das Biofest für die Förderung einer regionalen bewussten Ernährung und einer umweltverträglichen Lebensweise. Das Motto im heurigen Jahr lautet „Gscheit schlampert“. Weitere Themenschwerpunkte sind Tierschutz in der Nutztierhaltung, regionaler Umweltschutz und E-Mobilität.

Infos zum Programm

 



Ostern am Deutschlandsberger Hauptplatz
Heuer erwartet Sie neben dem Riesen-Osterei auch eine Osterausstellung in der Stadtgalerie.

Mit der Eröffnung der Osterausstellung in der Stadtgalerie haben die österlichen Aktivitäten am Hauptplatz begonnen. Erich Nauschnig zeigt in seiner Ausstellung Fotos rund um österliches Brauchtum sowie Impressionen der Riesen-Ostereier und Dr. Karl Fanta präsentiert seine eindrucksvolle internationale Ostereier-Sammlung. Die Ausstellung ist bis 22. April 2019 jeweils Freitag von 09.00 – 12.00 /15.00 – 18.00 Uhr, Samstag von 09.00 – 12.00 Uhr und Sonntag von 15.00 – 18.00 Uhr zu sehen.

Riesen-Osterei

Wie wird das Riesen-Osterei aussehen? Diese Frage stellen sich Bewohner wie Gäste jedes Jahr erneut. Verraten wird,  dass heuer für die Gestaltung Ingrid Schantl und Silvia Enzi gewonnen werden konnte und das Motiv die „Schulstadt Deutschlandsberg“ symbolisiert. Freuen Sie sich demnach auf viele kleine Osterhasen-Schüler, die vergnügt die Schulbank drücken.

Präsentiert wird das Osterei am Freitag vor dem Palmsonntag, den 12. April 2019, um 11.00 Uhr. Zum Thema passend hat sich die VS Deutschlandsberg für das Rahmenprogramm einiges einfallen lassen. Im Anschluss gibt es eine Fastensuppe.
Das Stadtmarketing hat heuer am Nachmittag für die Kleinen erstmals ein Hasenkino vorbereitet. Kinder können in der Stadtgalerie ab 14.30 Uhr in die Welt der Osterhasen eintauchen, Osterzauberei mit Fabian Prattes erleben oder sich beim Palmbuschen-Binden und Ostereier-Marmorieren im Malergeschäft Enzi + Enzi Art beteiligen, zudem werden zwei Osterhasen vor Ort sein.

Am Palmsamstag (13.4.) öffnet die Bäckerei Bartl am Hauptplatz wieder von 9.00 – 12.00 Uhr ihre Backstube für Kinder. Anmeldung bis 4. April 2019, 12.00 Uhr: 03462/2011-271

Palmsonntag

Am Palmsonntag, den 14. April 2019 findet um 10.00 Uhr die Palmweihe bei der Mariensäule am Hauptplatz mit der anschließenden Prozession zur hl. Messe in der Stadtpfarrkirche statt.

Osterspeisensegnung

Die Osterspeisensegnung am Karsamstag, den 20. April 2019, um 16.00 Uhr am Hauptplatz beendet die Karwoche und das große Osterfest kann gefeiert werden.

25. Internationaler Gesangswettbewerb Ferruccio Tagliavini
Sänger aus aller Welt sind in Deutschlandsberg angereist, um sich beim Intern. Gesangswettbewerb Ferruccio Tagliavini einer international hochkarätigen Jury zu stellen.

Den Vorsitz führt die legendäre Mezzo-Sopranistin Fiorenza Cossotto. Dabei wird sie unterstützt von M° Richard Bonynge, dem Intendanten des Rossini Festivals in Pesaro, Ernesto Palacio, Anatoli Goussev, Andrea de Amici, Cristina Ferrari, Alberto Triola und dem Künstlerischen Leiter des Gesangswettbewerbes und der Belcanto-Sommerakademie, M° Vittorio Terranova.

Die bei freiem Eintritt stattfindenden öffentlichen Finalkonzerte finden am 1. und 2. April 2019 jeweils um 19.30 Uhr im Laßnitzhaus statt.

Wahlservice zur Europawahl 2019
Am 26. Mai wird gewählt. Unsere „Amtliche Wahlinformation“ erleichtert das gesamte Prozedere der Abwicklung – für Sie und für die Gemeinde.

Wir möchten seitens der Gemeinde unsere Bürgerinnen und Bürger bei der bevorstehenden EU-Wahl optimal unterstützen. Deshalb werden wir Ihnen Anfang Mai eine „Amtliche Wahlinformation – Europawahl 2019“ zustellen. Achten Sie daher bei all der Papierflut, die anlässlich der Wahl bundesweit (an einen Haushalt) verschickt wird, besonders auf unsere Mitteilung.

Diese ist nämlich mit Ihrem Namen personalisiert und beinhaltet einen Zahlencode für die Beantragung einer Wahlkarte im Internet, einen schriftlichen Wahlkartenantrag mit Rücksendekuvert sowie einen Strich-Code für die schnellere Abwicklung bei der Wahl selbst (für das Wählerverzeichnis). Doch was ist mit all dem zu tun?

Zur Wahl am 26. Mai im Wahllokal bringen Sie den personalisierten Abschnitt und einen amtlichen Lichtbildausweis mit. Damit erleichtern Sie die Wahlabwicklung, weil wir nicht mehr im Wählerverzeichnis suchen müssen.

Wahlkarten

Werden Sie am Wahltag nicht in Ihrem Wahllokal wählen können, dann beantragen Sie am besten eine Wahlkarte für die Briefwahl. Nutzen Sie dafür bitte das Service in unserer „Amtlichen Wahlinformation“, weil dieses personalisiert ist. Nun drei Möglichkeiten: Persönlich in der Gemeinde, schriftlich mit der beiliegenden personalisierten Anforderungskarte mit Rücksendekuvert oder elektronisch im Internet. Mit dem personalisierten Code auf unserer Wählerverständigungskarte in der „Amtliche Wahlinformation“ können Sie rund um die Uhr auf www.wahlkartenantrag.at  Ihre Wahlkarte beantragen.

UNSERE TIPPS: Beantragen Sie Ihre Wahlkarte möglichst frühzeitig! Wahlkarten können nicht per Telefon beantragt werden! Der letztmögliche Zeitpunkt für schriftliche und Online-Anträge ist der 22. Mai. Je nach Antragsart erfolgt die Zustellung zumeist mittels eingeschriebener Briefsendung auf Ihre angegebene Zustelladresse. Die Wahlkarte muss spätestens am 26. Mai 2019, 17 Uhr, bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde einlangen. Sie haben weiters die Möglichkeit, die Wahlkarte am Wahltag bei jedem geöffneten Wahllokal oder bei jeder Bezirkswahlbehörde abzugeben.