Europäische Mobilitätswoche 2019 - „Sanfte Mobilität mit dem Rad“
In unserer Stadt wurde wieder gemeinsam mit den Bildungseinrichtungen NMS 1, NMS 2 und der PTS eine Aktion gesetzt, um das Bewusstsein für Klimaschutz zu stärken.

Wie bereits in den vergangenen Jahren organsierte das Klimabündnis Steiermark in Zusammenarbeit mit dem Lebensministerium und mit Unterstützung des Landes Steiermark die Europäische Mobilitätswoche 2019. Die Stadtgemeinde Deutschlandsberg als langjähriges Mitglied von Klimabündnis Österreich und seit vielen Jahren tatkräftiger Mitunterstützer der Aktion setzte in diesem Jahr den Schwerpunkt auf die sanfte Mobilität mit dem Rad.

Schüler der Polytechnischen Schule sowie der beiden Neuen Mittelschulen hatten die Möglichkeit, Elektro-Fahrräder, Lastenräder, Falt- und Klappräder zu testen und auch die  vom Biofest bestens bekannte und gern genutzte Fahrradwaschanlage zu nutzen. Workshops in den Neuen Mittelschulen mit dem Schwerpunkt „Reparatur von Fahrrädern“ rundeten die Veranstaltung ab. Vizebürgermeister Anton Fabian fasste den Beweggrund zur Teilnahme an dieser Veranstaltung mit den Worten: „Ziel der Mobilitätswoche ist es, unsere Bürger für umweltfreundliche Mobilität zu sensibilisieren, Aufmerksamkeit für Verkehrsprobleme zu schaffen und umweltverträgliche Lösungen aufzuzeigen“, zusammen.