Burgmuseum Archeo Norico – Außenstelle Museum Waldglashütte
"Malen auf Glas"

Die Vernissage dieser Ausstellung im Museum Waldglashütte findet am 2. Juni 2019, um 11.00 Uhr statt.

In Gedenken an die stets bescheidene und doch überaus bemerkenswerte sowie international bekannte Künstlerpersönlichkeit Franz Roupec wurde die Ausstellungsreihe „Bilder eines Lebens - Erinnerungen zum 40. Todestag“ ins Leben gerufen.
An fünf Standorten werden dabei die verschiedenen Wegstationen eines Mannes illustriert, der stets mit seiner Heimat verbunden blieb und diese mit seiner einzigartigen Ausdrucksweise nachhaltig prägte.
Das Museum Waldglashütte als Außenstelle des Burgmuseums Archeo Norico steht dabei ganz unter dem Motto: „Malen auf Glas“ und behandelt die Zeit der 1960er und beginnenden 1970er Jahre, als der Grazer Secessionskünstler in der Köflacher Glashütte sein Handwerk ausübte. Die dort entstandenen Glasmalereien begeistern vor allem durch eine sehr moderne, grafische Gestaltung und veranschaulichen diese äußerst spannende Episode im Werdegang des Malers und Grafikers.

Ausstellungsdauer: 03. Juni - 02. November 2019
Öffnungszeiten: Mo – So: 08.00 – 18.00 Uhr

Das Museum Waldglashütte finden Sie nahe dem Hotel Klugbauer auf dem Reinischkogel (Sommereben, Falleg 28)

www.archeonorico.at